PoS-Marketing :
Advantage Smollan übernimmt Combera

Der internationale Trade-Marketing-Riese Advantage Smollan übernimmt die Münchner PoS-Marketing-Agentur Combera.

Text: Markus Weber

- keine Kommentare

Sarah Auer ist CEO der Münchner Combera Group.
Sarah Auer ist CEO der Münchner Combera Group.

Der internationale Trade-Marketing-Riese Advantage Smollan übernimmt die Münchner PoS-Marketing-Agentur Combera.

Advantage Smollan erhält mit der Übernahme Zugang zum gesamten europäischen Markt. Denn die 1976 in München gegründete Combera Group ist in 13 europäischen Ländern tätig - und über ein Partnernetzwerk in doppelt so vielen Ländern präsent.

Advantage Smollan ist vor zwei Jahren aus dem Zusammenschluss von Advantage Solutions (Nordamerika) und Smollan Group (Afrika, Asien, Südamerika, Australien) hervorgegangen. Seither gilt die Gruppe als weltweiter Marktführer im Trade-Marketing.

"Die Aufnahme von Combera in unser Portfolio verändert unsere Präsenz und Größe grundlegend und verhilft uns zur größten Reichweite in unserer Branche in Europa", sagt Laurence Clube, Chief Operating Officer von Advantage Smollan, zu der geplanten Übernahme. Combera soll auch in Zukunft unter seinem alten, bekannten Namen auftreten.

Die Übernahme steht noch unter dem üblichen Vorbehalt der notwendigen behördlichen Genehmigungen.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit