Lure Media :
Asics wirbt mit Elyas M’Barek und neuer Agentur

Asics holt eine Newcomer-Agentur an Bord: Lure Media hat für die Sportartikelmarke drei außergewöhnliche Online-Filme mit dem Testimonial Elyas M’Barek realisiert. Film ab!

Text: Markus Weber

Elyas M’Barek im Trainings-Einsatz für Asics.
Elyas M’Barek im Trainings-Einsatz für Asics.

Asics holt eine Newcomer-Agentur an Bord: Lure Media aus Berlin hat für die Sportartikelmarke jetzt drei außergewöhnliche Online-Filme mit dem Schauspieler Elyas M’Barek realisiert. Die Agentur war erst Anfang des Jahres von David Incorvaia (davor bei der Vice-Inhouseagentur Virtue) gegründet worden.

Mit dem Star aus "Fack ju Göhte" setzt Asics erstmals auf ein Testimonial, das nicht aus dem Sportbereich kommt. Mit dem integrierten Werbeauftritt unter dem Dach der globalen "Want it more"-Kampagne von 180 Amsterdam bewirbt der Sportartikelhersteller die Produkte seiner neu eingeführten Kategorie "Training". Neben der umfangreichen Onlinekampagne (vor allem Facebook, Instagram, Youtube) geht es dabei in erster Linie um Aktivierungsmaßnahmen am Point of Sale.

Das sind die drei Filme:

"Schmerz":

"Entschlossenheit":

"Euphorie":

"Wir sind sehr glücklich mit dem Ergebnis der aufwändigen Produktion, die Elyas einiges abverlangt hat", sagt Björn Hamacher, Marketingdirektor Asics Europe. Hamacher ist sich sicher, "dass wir gemeinsam mit Elyas die Herzen der Sportfans höher schlagen lassen werden."


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.