Fan-Votum für "Alster" :
Astra-Spot für "Kiezmische" - Radler verschwindet vom Etikett

Die Aufregung um die Sortenbezeichnung "Radler" auf dem Etikett war riesig. Astra gab daraufhin nach. Im Spot wirbt eine Zitro-Nixe für das neue Produkt.

Text: Markus Weber

- keine Kommentare

Die Zitro-Nixe kümmert sich äußerst fürsorglich um die Versorgung der Astra-Fans.
Die Zitro-Nixe kümmert sich äußerst fürsorglich um die Versorgung der Astra-Fans.

Philipp und Keuntje hat für Astra einen Spot für die neue Kiezmische entwickelt.

Auf deren Etikett hatte als Sortenbezeichnung zunächst "Radler" gestanden, was in der Zielgruppe für helle Empörung gesorgt hatte. Die Biermarke ließ daraufhin die Fans abstimmen: Und so steht nun "Alster" statt "Radler" auf dem Etikett.

Eine Zitro-Nixe wirbt im Spot für das neue Biermischgetränk mit naturtrübem Zitronensaft. Der Film ist ab sofort auf Facebook, Youtube und Instagram zu sehen. Ab der kommenden Woche sind in Hamburg dann auch entsprechende Plakatmotive zu sehen.

Produziert wurde der Film von It's us unter der Regie von Djawid Hakimyar (Musik: German Wahnsinn).

Bei Carlsberg Deutschland ist Marketingdirektor Kristian Walsoe der zuständige Ansprechpartner. Bei Philipp und Keuntje führt Executive Creative Director Robert Müller das entsprechende Team.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit