Commarco :
Aufhebungsvertrag: André Kemper ist frei für Antoni

Opel-Werber André Kemper verlässt Commarco und kann somit offiziell zur Mercedes-Agentur Antoni wechseln.

Text: Peter Hammer

- 1 Kommentar

Es war ein langer Trennungsprozess. Doch jetzt steht fest: André Kemper, mit der Einheit André seit Apil 2014 für Opel tätig, verlässt die Muttergesellschaft Commarco. Beide Seiten haben sich einvernehmlich getrennt, wie Commarco mitteilt. Damit ist auch offizell der Weg frei für den Wechsel zu Antoni. Die Berliner Agentur wurde eigens für den Kunden Mercedes gegründet. Die Chefs sind Ex-DDB-CEO Tonio Kröger und eben André Kemper.

Frank-Michael Schmidt, CEO der Commarco: "Wir respektieren André Kempers Entscheidung für eine neue Agentur- und Auto-Marke und wünschen ihm für die mit dem heutigen Tag beginnenden neuen Herausforderungen alles Gute und viel Erfolg.E

Die gesellschaftsrechtlich eigenständige Einheit André wird nicht aufgelöst, sondern in die Commarco Communication Services GmbH umbenannt.


1 Kommentar

Kommentieren

Anonymous User 21. Oktober 2015

Haben wir es dann endlich mal, liebe WuV?

Diskutieren Sie mit