Kampagne :
Balea Badvergnügen: Social-Video-Reihe von Oddity für dm

DM setzt auf Social Media. Gemeinsam mit der Agentur Oddity startet die Drogeriekette die Kampagne "Balea Badvergnügen" und will somit den Fans derEigenmarken ein Stück näher kommen.

Text: Thuy Linh Nguyen

- keine Kommentare

Unterhaltung, Blogger-Tutorials und Expertenwissen - mit dieser Mischung präsentiert sich die Kampagne "Balea Badvergnügen" in einer Social-Video-Reihe aus 16 Folgen. Das neue Format hat die Kommunikationsagentur Oddity für die beliebte Marke der Drogeriekette dm entwickelt. Die Stuttgarter sind bereits seit acht Jahren die digitale Leadagentur des Konzerns.

Zu sehen sind die Clips auf Youtube, Facebook, Instagram und der Balea-Markenwebseite. Die Zuschauer werden von den beiden Moderatoren Sarah Mangione und Eric Schroth durch die Sendungen geführt, die zuvor von der Balea-Facebook-Community ausgewählt wurden. Gemeinsam präsentiert das Duo Balea-Produkte, gibt Pflegetipps sowie Einblicke hinter die Kulissen. Auf der Balea-Website gibt es zu jeder Episode ein Special, das das Thema der jeweiligen Sendung vertieft.

"Das neue Format stellt die inhaltliche Beratung in den Vordergrund und ergänzt diese um unterhaltende Elemente", sagt Adrian Martin, Product Manager bei dm. "Damit wollen wir unseren Kunden einen Mehrwert über die Produktpalette hinaus bieten und die Markenbeliebtheit von Balea weiter steigern."

Das ist der erste Clip:


0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit