Neugeschäft :
Barilla, Hervis, Lieken: Die Etats der Woche

Diese Woche gibt es Neugeschäft für VUCX, Geometry Global, Christoph Petersen Design, SlopeLift, Saint Elmo's Hamburg, Super an der Limmat.

Text: Thuy Linh Nguyen

Jeden Freitag listet W&V Online Etatgewinne der Woche auf. Diesmal mit Neugeschäft für die Agenturen VUCX, Geometry Global, Christoph Petersen Design, SlopeLift, Saint Elmo's Hamburg, Super an der Limmat.

Fortsetzung: Auping setzt erneut auf die Kompetenzen der Agentur VUCX. Mit dem neuen Mandat nehmen die Kölner die Zusammenarbeit mit dem holländischen Bettenhersteller wieder auf, die bereits 2013 startete. Das Team der Full-Service-Agentur verantworten den gesamten Online- und Klassik-Etat für den deutschen Markt. Dazu zählen unter anderem SEM, Content Creation und Storytelling für Social-Media-Kanäle.

Aktivierungsetat: Die Düsseldorfer von Geometry Global gewinnen den Pitch um den Etat von Barilla. Für den italienischen Lebensmittelkonzern wird die Brand-Activation-Agentur die Aktivierungskonzepte seines Shopper und Consumer Activation Projekts am PoS verantworten. Die ersten Umsetzungen werden ab dem Sommer 2016 in den Märkten zu sehen sein.

Backwerk: Christoph Petersen Design freut sich über Neukunde Lieken. Für den deutschen Backwarenhersteller wird die Hamburger Agentur das Design für die Golden Toast Körnerharmonie übernehmen.

SEO-Etat: Hervis setzt auf die Berliner Agentur SlopeLift. Die Experten für Performance-Marketing werden mit der Betreuung für die Suchmaschinenoptimierung (SEO) der Sportfachmarktkette betraut. Der Schwerpunkt des Mandats liegt auf der inhaltlichen Optimierung der Domain von Hervis.

Treue lohnt sich: Mit Ventum begrüßt Saint Elmo's Hamburg einen Spezialisten für Treue- und Kundenbindungsprogramme in ihrem Portfolio. Die Multichannel-Agentur aus der Hansestadt sichert sich den Zuschlag für die Bereiche Unternehmensdarstellung, Online-Kommunikation und Dialogmarketing.

Messe-Etat: Super an der Limmat, das Schweizer Pendant der Berliner Agentur Super an der Spree, gewinnt den Gesamtetat der Messe Ineltec. Nach einem mehrstufigen Pitch konnten sich die Zürcher durchsetzen und verantworten nun den neuen Markenauftritt und die Weiterentwicklung der Technologiemesse für Systemlösungen intelligenter Gebäudeinfrastruktur zur Schweizer Leitmesse für Elektrotechnik und Gebäudeautomation.