Thjnk :
BBDO-Kreativdirektor Jacques Pense wechselt zu Thjnk

Jacques Pense, zuletzt Kreativdirektor bei BBDO Berlin, wechselt als neuer CD zu Thjnk Hamburg.

Text: Markus Weber

- 8 Kommentare

Der gebürtige Düsseldorfer Jacques Pense wechselt zu Thjnk nach Hamburg.
Der gebürtige Düsseldorfer Jacques Pense wechselt zu Thjnk nach Hamburg.

Jacques Pense, zuletzt Kreativdirektor bei BBDO Berlin, wechselt als neuer CD zu Thjnk Hamburg. Dort soll der Digital- und Integrated-Experte ab 1. November an der Seite von Kreativ-Geschäftsführer Michael Ohanian und Patrick Hammer für die Kunden Hagebaumarkt, Rewe und Strato arbeiten.

Zu Penses früheren Stationen zählen unter anderem BBDO Düsseldorf und Jung von Matt. Später wechselte er zu den Digitalagenturen Razorfish und Interone. Das ADC-Mitglied hat unter anderem für Marken wie Telefónica O2, Mercedes-Benz und Nike gearbeitet.

Ohanian und Pense kennen sich aus gemeinsamen Zeiten bei BBDO, Interone und Jung von Matt: "Ich freue mich sehr, mit Jacques einen alten Kollegen und Partner gewonnen zu haben. Jacques ist einer der komplettesten Kreativen, die ich kenne", so Ohanian.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.



8 Kommentare

Kommentieren

Anonymous User 20. Oktober 2016

Wünsche dir viel Erfolg bei deinem neuen Job.

Aber wieder mit Mo? hahahaha

Anonymous User 20. Oktober 2016

Ehemaliger Kollege? Etwa Felix Krull?

Anonymous User 19. Oktober 2016

@MM & Redaktion: an dem ist alles echt. Wer was anderes behauptet und solche Lügen verbreitet, verstößt gegen die Netiquette.

Anonymous User 19. Oktober 2016

Fragen Sie ihn am besten selbst.

Anonymous User 19. Oktober 2016

@MM: ein Künstlername? Wie heißt er denn wirklich?

Anonymous User 19. Oktober 2016

Der heißt in Wirklichkeit nicht Jacques Pense. Das ist ein Künstlername.
An ihm ist alles nicht echt.
Viel Spaß.

Anonymous User 19. Oktober 2016

Was bist Du für eine Wurst, dass Du Dich über ein Hemd aufregst.

Anonymous User 18. Oktober 2016

Schwarzes Oberteil, Ärmel hochgekrempelt und Arme verschränkt.

Das hab ich noch nie gesehen.

Muss ein super-innovativer Kreativer sein.

Diskutieren Sie mit