Standort Hamburg :
BBDO Proximity verschmilzt mit Proximity Technology - Detlef Rump geht

BBDO Proximity Hamburg wird mit der Schwesterfirma Proximity Technology verschmolzen. Der Hamburger Kreativchef Detlef Rump verlässt die Agentur.

Text: Markus Weber

- keine Kommentare

BBDO Proximity Hamburg wird zum 1. Januar 2013 mit der Schwesterfirma Proximity Technology verschmolzen. Gleichzeitig verlässt der Hamburger Kreativchef Detlef Rump die Agentur. Das verkündete die Agentur am Freitagabend (23.11.) in einer offiziellen Mitteilung.

Proximity Technology-Chef Frank Giesler übernimmt zum 1. Januar als General Manager die Führung von BBDO Proximity sowie von Proximity Worldwide. Der Executive Creative Director Volker Wäsch rückt anstelle von Detlef Rump zum neuen Geschäftsführer Kreation auf.

Frank Giesler wird künftig als Sprecher der Geschäftsführung übergreifend das Technologie-Ressort sowie das gesamte Plattformgeschäft verantworten. Als Geschäftsführer Beratung steigt zudem Meik Vogler zum 1. April 2013 in Hamburg ein. Der CRM-Experte, derzeit noch Geschäftsleiter bei Plan.Net München, soll das gesamte CRM-Geschäft offline wie online weiter ausbauen.

Betina Breucha wird Mitglied der Geschäftsleitung und verantwortet künftig das Ressort CRM-Strategie und Planung. Ebenfalls neu in die Geschäftsleitung rückt Executive Creative Director Ingo Zacher auf, der vom Standort Berlin bzw. Düsseldorf neu nach Hamburg wechselt.

Das neu formierte Management wird übergreifend die Führung von BBDO Proximity und Proximity Worldwide in Hamburg übernehmen. BBDO-Chef Frank Lotze will mit den Umbaumaßnahmen die Digitalisierung der Agenturgruppe weiter vorantreiben. Die Bereiche Kreation und Technik sollen auf diese Weise noch enger miteinander verzahnt werden.

Synergien verspricht sich Lotze insbesondere in den Bereichen, in denen die Agentur schon in den vergangenen Jahren überproportionales Wachstum erzielte: bei mobilen und stationären Internetlösungen sowie im Bereich eCRM.

Proximity Technology wurde 2002 als Technologie-Tochter der BBDO-Gruppe gegründet. Unter der Führung von Managing Director Frank Giesler hat sich das Unternehmen nach Agenturangaben inzwischen zu einer 80 Mann starken Einheit entwickelt, die zweistellige Wachstumsraten und nachhaltigen Profit erzielt.

Detlef Rump, bisher Geschäftsführer Kreation bei BBDO Proximity, verlässt die Agentur nach sieben Jahren - auf eigenen Wunsch wie es heißt. "BBDO Proximity ist Detlef Rump zu tiefsten Dank für seine außerordentlichen Leistungen verpflichtet", sagt BBDO-Kreativchef Wolfgang Schneider. "Er hat das Ressort der dialogischen Kommunikation in der BBDO-Gruppe maßgeblich geprägt und äußerst erfolgreich geführt. Die BBDO-Gruppe wünscht Detlef Rump alles erdenklich Gute für seine Zukunft."


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit