Below eröffnet Büro in Berlin

Die Mainzer Agentur Below hat ein zweites Agentur-Office eröffnet - und zwar in der Hauptstadt Berlin.

Text: Markus Weber

- keine Kommentare

Die Mainzer Agentur Below hat ein zweites Agentur-Office eröffnet - und zwar in der Hauptstadt Berlin. Von dem neuen Büro aus - direkt am Kurfürstendamm gelegen - betreut die auf Below-the-Line-Marketing spezialisierte Agentur bereits die ersten Projekte von Kunden wie Skoda oder dem internationalen Radsport-Team Katusha.

Das Berliner Below-Team steht unter der Leitung von Fuad Merdanovic, der früher unter anderem Marketingleiter beim Football-Team Frankfurt Galaxy und dem DEL-Club Frankfurt Lions war. Bis zum Jahresende soll die neue Dependance auf sieben bis zehn Mitarbeiter anwachsen. Am Hauptsitz in Mainz beschäftigt die Agentur 35 Mitarbeiter.

"Wir kommen nicht nach Berlin, weil es 'hip' ist, ein Büro in der Hauptstadt zu haben", sagt Below-Chef Christian Klöver: "Sondern wir verfolgen weiterhin unsere eigene Erfolgsstrategie." Dazu zählt er unter anderem den vertriebsorientierten Fokus der Agentur und die Strategie, CRM, Dialog- und Handelsmarketing, Sponsoring und personengestützte Promotions und Events eng miteinander zu verzahnen.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit