Rewe-Tochter :
Brawand Rieken holt internationalen Penny-Etat

Der Discounter Penny hat seinen Etat für den internationalen Relaunch des Premium-Sortiments "Selection" an die Hamburger Agentur Brawand Rieken vergeben.

Text: Markus Weber

Das Key-Visual des internationalen Kampagnenauftritts.
Das Key-Visual des internationalen Kampagnenauftritts.

Der Discounter Penny hat seinen Etat für den internationalen Relaunch des Premium-Sortiments "Selection" an die Hamburger Agentur Brawand Rieken vergeben. Die Entscheidung bei der Rewe-Tochter fiel nach einem Pitch.

Von diesem Monat an erweitert Penny in Österreich, Italien, Tschechien, Ungarn und Rumänien sein "Selection"-Sortiment, das dann etwa 80 Produkte umfassen soll. Brawand Rieken zeichnet dabei für die Kommunikation in allen relevanten Offline- und Online-Kanälen verantwortlich (Bewegtbild, PoS, Imagebroschüre, Instore-Radio, Online-Banner, Microsites, Facebook).

"Der Auftritt betont besonders den Premium-Anspruch unseres Sortimentes und spricht nachweislich auf emotionale und für einen Discounter ungewöhnliche Art und Weise unsere Zielgruppe an", sagt Carmine Gallo, die zuständige Penny-Marketingleiterin International.

Die Hamburger Agentur gewann zuletzt unter anderem auch die Etats von Intersport, Timberland Capital und Novartis Alcon International. Die von Peter Brawand und Torsten Rieken geführte Kreativschmiede betreut mit 50 Mitarbeitern Kunden wie Gothaer, Hapag-Lloyd Cruises, Jacobs JDE, Mondeléz, Poco, Rügenwalder Mühle, Schwartauer und Mövenpick.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.


403 Forbidden

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Wir sind gleich wieder für Sie da!