Cannes 2012 meldet neuen Rekord: Mehr als 34.000 Einreichungen

Mammutaufgabe für die Jurys beim Internationalen Werbefestival in Cannes: Eine Rekordzahl von 34.301 Einreichungen in 15 Kategorien meldet die Festivalleitung, ein Plus von 19 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Deshalb hat das Festival sogar die Zahl der Juroren aufgestockt.

Text: Frauke Schobelt

Mammutaufgabe für die Jurys beim Internationalen Werbefestival in Cannes, das am 17. Juni beginnt: Eine Rekordzahl von 34.301 Einreichungen in 15 Kategorien meldet die Festivalleitung, ein Plus von 19 Prozent gegenüber dem Vorjahr. In nahezu allen Kategorien reichten die Agenturen und Unternehmen mehr Arbeiten ein, weniger Bewerbungen als 2011 gibt es jedoch bei den Cyber Lions und Creative Effectiveness. Die beiden neuen Kategorien Branded Content / Entertainment und Mobile melden zur Premiere eine stattliche Zahl von Wettbewerbsbeiträgen. 

Kategorie

2011

2012

+/-in %

Branded Content/Entertainment

-

800

-

Creative Effectiveness

142

92

-35

Cyber

2835

2458

-13

'Design

1774

2182

+23

Direct

1858

2357

+27

Film

3310

3475

+5

Film Craft

1322

1721

+30

Media

2895

3247

+12

Mobile

-

965

-

Outdoor

4490

4843

+8

PR

819

1130

+38

Press

5415

6056

+12

Promo & Activation

2125

2674

+26

Radio

1363

1784

+31

Titanium & Integrated

480

517

+8

Total

28828

34301

+19

Aufgrund der Einreichungsflut hat das Festival die Zahl der Juroren auf 287 erhöht und etliche Branchenexperten nachnominiert, darunter aus Deutschland  Katrin Oeding, Studio Oeding (Design Lions) und Ove Gley, Heimat (Promo & Activation). Insgesamt vertreten damit 14 Juroren die deutsche Werbebranche in Cannes.


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

ist Ressortleiterin im Online-Ressort und schreibt über alles Mögliche in den Kanälen Marketing und Agenturen. Sie hat ein Faible für Kampagnen, die „Kreation des Tages“ und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.