Heimat :
Client Award Shortlist: Der analoge Hornbach-Webstore

Bis zum 12. Mai zeigt W&V täglich ausgewählte Top-Kreationen, die Shortlist-Arbeiten des Client Award. Heute: der analoge Hornbach-Webstore.

Heimat erzeugt über Audio reale Gefühle im Kopf.
Heimat erzeugt über Audio reale Gefühle im Kopf.

Hornbach erinnert die Menschen wieder an die haptischen Erlebnisse beim Handwerken: Dank einer innovativen Aufnahmetechnik werden Materialien auch im Web fühlbar.

Geräusche, die man fühlen kann – Hornbach macht es möglich: Autonomous Sensory Meridian Response (ASMR) heißt die spezielle 3-D-Aufnahmetechnik, die über Audio reale Gefühle im Kopf erzeugen kann und mit deren Hilfe die Baumarktkette im Rahmen ihrer Kampagne „Du lebst. Erinnerst du dich?“ die erste fühlbare Website entstehen lässt. Produkte und damit einhergehende Erfahrungen werden so zum Leben erweckt. Die Zuhörer beschäftigen sich im Schnitt fast fünfeinhalb Minuten mit den Sounds der ASMR-Playlist auf Spotify.

Unternehmen
Hornbach Baumarkt, Bornheim
Verantwortlich
Thomas Schnaitmann (Leiter Marketing Deutschland
und Marketingkommunikation International),
Julia Ziegelmann (Leitung Markenkommunikation)
Agentur
Heimat, Berlin
Kreation
Guido Heffels (GF), Gün Aydemir (CD), Felix Pfannmüller (AD)
Marco Bienek (Junior AD)
Text
Marlon Fischer, Mo Sadeghi (Junior CW)
Beratung
Matthias von Bechtolsheim (GF), Maik Richter (GF), Tim
Holtkötter (Acc. Supervisor), Frauke Bielefeldt (Acc. Director),
Franziska Falk (Acc. Manager), Franziska Lequen (Acc. Manager)
Sound Design
Nadel Eins Studio, Berlin
Franz Schütte (Sound Designer), Benjamin Schäfer (Audio Engineer)
ASMR Artist
Sophia de Mar
Digitalagentur
Webguerillas, Berlin
Mediaagentur
Mediaplus, München

Die Kampagne steht auf der Shortlist des Client Award 2017. Die Jury nominierte sie in der Kategorie Digital (Online/Mobile).


0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit