Pitch-Entscheidung :
Cocomore holt sich den Digital-Etat von Bärenmarke

Die Agentur hat die Traditionsmarke im digitalen Umfeld neu positioniert und visualisiert. Und: Es gibt erstmals interaktive Elemente auf der Homepage.

Text: Manuela Pauker

Bärenmarke: Digital neu positioniert.
Bärenmarke: Digital neu positioniert.

Der Pitch um den Digitaletat von Bärenmarke ist entschieden: Die Digitalagentur Cocomore konnte sich gegen zwei weitere Agenturen durchsetzen. Cocomore, die mit Niederlassungen in Frankfurt, Köln und Sevilla vertreten ist, kümmert sich nun als digitale Leadagentur um den Auftritt der Bärenmarke Vertriebsgesellschaft mbH aus Thalfang im Hunsrück.

Erste Aufgabe für die Frankurter war es, die Marke neu im digitalen Umfeld zu positionieren und zu visualisieren.

Dafür wurde unter anderem eine neue Bildsprache entwickelt und die Rolle der relevanten digitalen Touchpoints für Bärenmarke neu definiert – so ist das Label etwa seit Juli auch auf Facebook zu finden.

Treue-Tatzen für die Fans

Auf der Unternehmenswebsite sind ebenfalls erste Aktivitäten der neuen Agentur zu sehen: Unter www.baerenmarke.de gibt es ab sofort alle Informationen rund um die Marke. Außerdem können die Nutzer erste interaktive Elemente testen – etwa Postkarten verschicken oder an der "Treue-Tatzen"-Sammelpromotion teilnehmen.

"Cocomore wird der Marke 'das Beste mitgeben' und sie ins digitale Zeitalter überführen – auf sämtlichen Kanälen", so Willi Kaiser, Managing Director bei Cocomore. Dirk Hochschorner, Leitung Marketing BU National Brands bei der Bärenmarke Vertriebsgesellschaft, ist zugleich wichtig, "neue Kommunikationsmöglichkeiten für die Marke zu erschließen".


Autor:

Manuela Pauker
Manuela Pauker

leitet das Medienressort der gedruckten W&V. Blattmacherin wollte sie schon früh werden, doch leider gab es zum 14. Geburtstag statt des erhofften Kopierers (zum Produzieren einer Zeitschrift) einen Wandteppich zum Selbstknüpfen. Printmedien blieben dennoch ihre Leidenschaft – auch wenn sie parallel zum TV-Serienjunkie wurde