Etat-Gewinn :
Coma betreut Sixtus im Bereich Social Media

Die Münchner Digitalagentur Coma AG betreut die Pflegemarke Sixtus ab sofort im Bereich Social Media.

Text: Nadia Riaz

Nach Philipp Lahms Übernahme von Sixtus, will sich die Pflegeproduktmarke auch online weiter etablieren.
Nach Philipp Lahms Übernahme von Sixtus, will sich die Pflegeproduktmarke auch online weiter etablieren.

Sixtus befindet sich im Wandel: Erst vor wenigen Wochen hat Ex-Fußballspieler Philipp Lahm die Pflegeproduktmarke als alleiniger Anteilseigner übernommen und das Produktsortiment umstrukturiert. Jetzt etabliert sich Sixtus auch online – mit der Coma AG. Nachdem diese mit dem B2C-Onlineshop bereits ein erstes Projekt umgesetzt hat, konnte sich die Digitalagentur nach vorangegangenem Screening nun auch die Betreuung des Sixtus-Facebook-Kanals sichern.

Die Münchner  werden dabei alle Maßnahmen verantworten – von der Erstellung und Planung eines Redaktionskonzepts über die Veröffentlichung von Posts bis hin zum Monitoring. Durch eine Mischung aus unterhaltsamen und informativen Inhalten sollen die Fans enger an die Marke gebunden und zum aktiven Austausch mit dem Unternehmen animiert werden.

Im Laufe der Zusammenarbeit planen die neuen Partner die Umsetzung eines B-to-B-Shops sowie die Optimierung und Erweiterung der bestehenden Website von Sixtus.

"Beauty, Sport und Gesundheit sind Themen, die von den Usern in den sozialen Medien sehr gut angenommen werden und die sich optimal auf verschiedenen Kanälen inszenieren lassen. Facebook ist eine gute Plattform, um mit dem Aufbau einer soliden und nachhaltigen Fan-Basis zu beginnen", sagt André Gebel, Vorstand Beratung und Strategie bei der Coma AG."Wir freuen uns, Sixtus und Philipp Lahm auf ihrer Mission begleiten zu dürfen und gemeinsam die digitale Zukunft zu meistern."


Autor:

Nadia Riaz

Nadia Riaz ist Volontärin bei W&V und hat vorher Kommunikationswissenschaft, Europäische Ethnologie und Kunstgeschichte an der Universität Bamberg studiert. Interessiert sich vor allem für kreative Kampagnen und Marketing. In der Freizeit liest sie am liebsten ganz viele Bücher.