Counterpart gewinnt Pitch um den Sunpoint-Etat

Die Kölner Agentur Counterpart hat sich im Pitch um die nationale Imagekampagne der Sonnenstudio-Kette Sunpoint durchgesetzt. Die neue Kampagne trägt das Motto "Nur gebräunt ist lecker". Gezeigt wird dabei eine ungebackene Brezel.

Text: Markus Weber

- keine Kommentare

Die Kölner Agentur Counterpart hat sich im Pitch um die nationale Imagekampagne der Sonnenstudio-Kette Sunpoint durchgesetzt. Die neue Kampagne trägt das Motto "Nur gebräunt ist lecker". Gezeigt wird dabei eine ungebackene Brezel.

"Es ging darum, die Marke Sunpoint wieder im Bewusstsein der Verbraucher zu verankern. Das hat die Counterpart Group auf eindrucksvolle Art geschafft, indem sie schlicht und einfach den Fokus unseres Geschäfts auf kreative und witzige Weise aufgegriffen hat", meint Sunpoint-Geschäftsführer Wolfgang Müller.

Counterpart-Inhaber Michael Maasmeier sagt zu der neuen Kampagne: "Insbesondere beim Thema Beauty und Kosmetik erwartet man immer noch die vielgesehenen Motive mit schönen Menschen, Sonne, Strand und Erholung. Eine rohe Brezel, die eben 'nur gebräunt lecker ist', fällt da positiv aus der Reihe."


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit