Der Spot ist in verschiedenen Versionen Online, im Fernsehen und auf Social Media zu sehen. Dazu kommen Radiospots. Mediaplanung: Mediacom.

Weitere flankierende Maßnahmen kommen aus dem Ikea-Agenturpool: Grabarz & Partner entwickelte für den Kampagnenzeitraum zwei Ikea-Famliy-Mailings mit den Schwerpunkten "Vorbereitung des Zuhauses auf die winterliche Zeit" sowie Weihnachten.

GGH Mullen Lowe entwickelte ein Newsletter-Konzept für Ikea-Family und neue Inhalte für die Website. Gemeinsam mit Publicis Sapient kümmert sich GGH Mullen Lowe um Influencermarketing, hauptsächlich auf Instagram. Publicis Sapient betreut außerdem die Social-Media-Kanäle von Ikea und das Gewinnspiel "Weihnachtsvorfreude" ab Anfang November auf Pinterest. Vanderlicht betreut die lokalen Medien, es sind zwei "Post aktuell"-Broschüren sowie Anzeigen, Facebook Ads und Out-of–Home-Motive eingeplant. Das Performancemarketing liegt bei Plan Net Performance.


Autor:

Susanne Herrmann
Susanne Herrmann

schreibt als freie Autorin für W&V. Die Lieblingsthemen von @DieRedakteurin reichen von abenteuerlustigen Gründern über Medien und Super Bowl bis Streaming. Marketinggeschichten und außergewöhnliche Werbekampagnen dürfen aber nicht zu kurz kommen.