ADC-Wettbewerb :
Das sind die ADC-Favoriten 2017

Am Donnerstag Abend werden bei der ADC Award Show auf Kampnagel die Preise für die besten Kreationen des vergangenen Jahres vergeben. W&V Online präsentiert hier zehn der größten Favoriten vorab.

Text: W&V Redaktion

Beim D&AD reichte es "nur" zu einem Wood-Pencil: Doch beim ADC dürfte für die "Lachenden Pferde" deutlich mehr herausspringen.
Beim D&AD reichte es "nur" zu einem Wood-Pencil: Doch beim ADC dürfte für die "Lachenden Pferde" deutlich mehr herausspringen.

Die Liste der Nagel-Anwärter ist wie immer ziemlich lang. Ende dieser Woche, am Donnerstag Abend, werden in Hamburg bei der ADC Award Show auf Kampnagel die Preise für die besten Kreationen des vergangenen Jahres vergeben.

W&V Online präsentiert nachfolgend zehn der größten ADC-Favoriten 2017.

Dot Inc. "First Braille Smartwatch" (Serviceplan Korea/Deutschland)

Audi "Wind" (Thjnk, Hamburg)

Volkswagen "Lachende Pferde" (Grabarz & Partner, Hamburg)

Strellson "Make yourself unstoppable" (Serviceplan, München)

Legacy BLN "#Paintback" (Heimat, Berlin)

Pink Ribbon "Check It Before It's Removed" (DDB, Berlin)

McDonald's "Pommeswald" (Leo's Thjnk Tank, München)

Burger King "Mannschafts-Whopper" (Grabarz & Partner, Hamburg)

Lufthansa "Everyone's Fanhansa" (Kolle Rebbe, Hamburg)

Das Handwerk "Weg des Meisters" (Heimat, Berlin)


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autoren. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.