Pink Ribbon :
DDB, Serviceplan und Heimat bei One Show erfolgreich

Bei der New Yorker One Show gab es in diesem Jahr vier goldene Pencils für Deutschland und den Best-of-Discipline-Award in der Kategorie Social Media.

Text: Markus Weber

Nach dem ADC-Grand-Prix wurde die Arbeit für Pink Ribbon in New York nun zur besten Social-Media-Arbeit gekürt.
Nach dem ADC-Grand-Prix wurde die Arbeit für Pink Ribbon in New York nun zur besten Social-Media-Arbeit gekürt.

DDB Berlin, Serviceplan und Heimat sind aus deutscher Sicht die großen Gewinner der diesjährigen One Show in New York.

Die Kampagne "Check it before it's removed" von DDB Berlin für Pink Ribbon (siehe Abb. oben) wurde mit dem Best-of-Discipline-Award in der Kategorie Social Media ausgezeichnet.

Serviceplan gewann in New York drei Goldmedaillen: Gleich zweimal Gold gab es für Dot "The first Braille Smartwatch" und einen goldenen Pencil für die Flüchtlingshilfe-App "WhatsGerman".

Heimat holte ebenfalls Gold, nämlich mit seiner Weihnachtskampagne #ZeitGeschenk für den Einzelhändler Otto.

Insgesamt holten die deutschen Agenturen in diesem Jahr bei der One Show viermal Gold, achtmal Silber und elfmal Bronze. Alle Gewinner gibt's hier.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.