Tourismus-Marketing :
Der Anti-Stress-Botschafter empfiehlt: Urlaub in Estland

BBDO Berlin und Zavod BBDO entwickeln eine Tourismus-Kampagne für Estland mit einem ganz besonderen Botschafter. Seine Waffe: Stress-Erkennung.

Text: Verena Gründel

Der Stress Buster (li.) hat ein Stressopfer identifiziert und schenkt ihm eine Reise nach Estland
Der Stress Buster (li.) hat ein Stressopfer identifiziert und schenkt ihm eine Reise nach Estland

Viele von uns können selbst im Urlaub nicht richtig abschalten. Sieben von zehn Berufstätigen sind im Urlaub für den Chef oder die Kollegen erreichbar. Doch gegen den Dauerstress gibt es jetzt ein Mittel: Urlaub in Estland. Das zumindest empfiehlt der estnische Tourismusverband in seiner neuesten Kampagne. 

"Let Estonia’s pure nature relieve your stress", lautet der Claim, den die Agentur BBDO Berlin in Zusammenarbeit mit ihrer Schwester Zavod BBDO/Event Masters aus Tallinn für eine internationale Tourismuskampagne entwickelt hat. Dafür schicken sie den „Stress-Buster“ auf die Straße: 

Mit einer Gesichtserkennungs-Software identifiziert er besonders gestresste Menschen und bringt sie mit Naturgeräuschen und einem Pop-up Wald in Kontakt mit der Natur des baltischen Landes. Dann überrascht er sie mit einer Urlaubsreise nach Estland, wo sie die Natur erleben und sich von jeglichem Stress befreien sollen.

Estland positioniert sich mit Natur und Hightech

Der Stress-Buster verknüpft Naturverbundenheit mit Hightech - so wie sich auch Estland als Reiseziel positionieren will. Der Film wird auf Youtube als Pre-Roll-Ad in Deutschland, Großbritannien, Norwegen und Schweden sowie auf der Website des estnischen Tourismusverbandes zu sehen sein:


Autor:

Verena Gründel

ist seit April 2017 für das Marketingressort der W&V tätig. Davor schrieb sie für iBusiness über Digitalthemen. Nach Feierabend kocht und textet sie für ihren Foodblog – und gleicht das viele Essen mit ebenso viel Sport aus. Wenn sie länger frei hat, reist sie am liebsten mit dem Auto durch Lateinamerika, von Mexiko bis an die Südspitze Argentiniens.