Coco de Mer :
Dessous-Kampagne: Rankin-Shooting mit Pamela Anderson

Der britische Starfotograf Rankin hat für das Londoner Dessous-Label "Coco de Mer" das Kult-Erotikmodel aus den 90er Jahren vor die Kamera geholt.

Text: Markus Weber

Einige der Fotos hat Pamela Anderson auf ihrem Instagram-Account gepostet.
Einige der Fotos hat Pamela Anderson auf ihrem Instagram-Account gepostet.

Pamela Anderson gilt als das Kult-Erotikmodel aus den 90ern schlechthin. Seit kurzem arbeitet die 49-Jährige als Testimonial für das Londoner Dessous-Label Coco de Mer.

Der britische Starfotograf Rankin hat den Ex-"Baywatch"-Star jetzt vor die Kamera geholt, um für die "Icons"-Kollektion von Coco de Mer zu werben. Auf Instagram hat das ehemalige Pin-up-Girl schon einige der Aufnahmen gepostet.

Instagram-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Instagram angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Instagram-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Instagram angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Coco de Mer wurde 2001 von Sam Roddick (der Tochter von Body-Shop-Gründerin Anita Roddick) gegründet. 2011 wurde die Marke an den Sextoyhändler Lovehoney verkauft. Die Verbindung zu Sextoys war im jüngsten Valentinstag-Spot deutlich geworden, gedreht von Rankins eigener Kreativagentur The Full Service. Darin greift Pamela Anderson - eingehüllt in erotische Wäsche - zum Dildo und flüstert dem Zuschauer bzw. der Zuschauerin zu: "Fuck Valentine's Day".

Vimeo-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Vimeo angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.