Die Botschaft und Bord Bia suchen Beef-Tester für Deutschland

Das Irish Food Board „Bord Bia“ will in Deutschland den Handel und Konsumenten - insbesondere LOHAS - von der Qualität des irischen Rindfleisches überzeugen. Dafür sucht die Agentur Die Botschaft Test-Esser. 

Text: Frauke Schobelt

04. May. 2012

Das Irish Food Board "Bord Bia" hat die Berliner Agentur Die Botschaft mit der Entwicklung einer groß angelegte Qualitätskampagne beauftragt. Das Ziel: den Handel und Konsumenten - insbesondere LOHAS - von der Qualität des irischen Rindfleisches zu überzeugen.

Die integrierte Kampagne sieht neben klassischen Print-Motiven auch aktivierende Maßnahmen im B-to-B- und B-to-C-Bereich vor. So startet eine große Gewinnspielaktion in Kooperation mit Gruner + Jahr unter dem Motto „100 Beef-Tester gesucht!“. Bord Bia stellt dafür wöchentlich Gourmet-Grill-Pakete für die Test-Esser zur Verfügung. Im Fokus der Aktion stehen die Magazine und Onlineauftritte von "Brigitte", "Stern", "Beef" und "Essen & Trinken". Zusätzliche Bannerkampagnen und eine PoS- Verlängerung sollen für weiteren Heißhunger auf die Aktion sorgen.

Die Botschaft New Communication entwickelte das Konzept unter der Führung der Geschäftsführer Klaus Rehm und Tom Daske, sowie Etatdirektor Axel Zimmermann und Creative Director Markus Schneider. Betreuendes Team für die Umsetzung ist CD Andrew Fynecountry, AD Andreas Sendker sowie Texter Benjamin Schlößer. Auf Kundenseite ist Liam MacHale (Manager - Bord Bia Deutschland) zuständig.


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

ist Ressortleiterin im Online-Ressort und schreibt über alles Mögliche in den Kanälen Marketing und Agenturen. Sie hat ein Faible für Kampagnen, die „Kreation des Tages“ und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit