Gunn Report/Cannes Lions :
Diese 20 Spots sind die heißesten Löwen-Favoriten

Cannes-Vorschau: Der 30-sekündige Schenkelklopfer ist Vergangenheit. Im Content-Marketing-Zeitalter geht der Trend eindeutig zum emotionalen Zweiminüter. Der Edeka-Film "Heimkommen" ist nur ein Beispiel von vielen. Diese 20 Spots haben laut "Gunn Report" die größten Chancen auf einen Löwen.

Text: W&V Redaktion

Cannes-Favorit aus Deutschland: Edeka-Spot "Heimkommen" von Jung von Matt.
Cannes-Favorit aus Deutschland: Edeka-Spot "Heimkommen" von Jung von Matt.

Der klassische 30-sekündige (Schenkelklopfer)-Spot ist wohl bald endgültig Vergangenheit: Im Content-Marketing-Zeitalter geht der Trend ganz eindeutig zum rührseligen, emotionalen Zweiminüter. Der Edeka-Film "Heimkommen" von Jung von Matt ist dabei nur ein Beispiel unter vielen.

Am kommenden Samstag (18.6.) beginnt an der Côte d'Azur das diesjährige Cannes Lions-Festival. Die nachfolgenden 20 Spots haben laut "Gunn Report" die größten Chancen auf einen Cannes-Löwen. Darunter sind auch zwei Filme aus Deutschland. Auf dieser Seite kann jeder seinen Tipp darüber abgeben, wie die einzelnen Spots in Cannes abschneiden werden. 

Shiseido "High School Girl?" (Japan)

Geico "Spy: It's What You Do" (USA)

Volvo Trucks "Look Who's Driving" (Schweden)

Harvey Nichols "Shoplifter" (Großbritannien)

Loterias Y Apuestas Del Estado "Justino/Night Shift" (Spanien)

UBS Vorsorge "Alterskontrolle im Club" (Schweiz)

Under Armour "Rule Yourself - Michael Phelps" (USA)

Canal+ "Dads" (Frankreich)

Andes Beer "Trip" (Argentinien)

Sagami Condoms "Act Of Love" (Japan)

Jeep "Portraits" (USA)

Edeka "Heimkommen" (Deutschland)

Currys PC World "Spare the Act" (Großbritannien)

Coordown Onlus "How Do You See Me?" (USA)

Ocedel LED Lights "Firefly Man" (Japan)

Foxtel "Game of Thrones Date Night" (Australien)

Inspiringthefuture.org "Redraw The Balance" (Großbritannien)

Smart Forfour "Schock" (Deutschland)

John Lewis Insurance "Tiny Dancer" (Großbritannien)

P&G "Thank You Mom – Strong" Rio 2016 (USA)


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autoren. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.