Dr. Wilmar Schwabe pitcht um millionenschweren Mediaetat

Pharma-Pitch in Karlsruhe: Dr. Wilmar Schwabe, Hersteller von pflanzlichen Arzneimitteln, sucht nach einer neuen Mediaagentur. W&V Online nennt die möglichen Pitch-Teilnehmer.

Text:
Notice: Undefined offset: 0 in /var/www/releases/20170325134516/src/wuv/WuVBundle/Helper/AuthorHelper.php on line 47

Notice: Trying to get property of non-object in /var/www/releases/20170325134516/src/wuv/WuVBundle/Helper/AuthorHelper.php on line 47

27. Jun. 2012

Dr. Wilmar Schwabe pitcht. Wie der "Kontakter" in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, sucht der Pharmahersteller mit Sitz in Karlsruhe derzeit nach einer neuen Mediaagentur. Dem Vernehmen nach steht ein Etat in Höhe von 30 Millionen Euro zur Disposition.

Offenbar stellen derzeit vier Mediaagenturen ihre Konzepte vor, eine Entscheidung ist in Kürze zu erwarten. Momentan liegt der Etat noch in den Händen der Carat-Tochter MWO mit Sitz in Ismaning bei München. Laut Kontakter-Informationen sind am Pitch auch Mediaplus (München), Mediacom (Düsseldorf) und eine weitere Agentur aus Hamburg beteiligt.

Was die Mediastrategie anbelangt, gilt eine TV-Kampagne als wahrscheinlich. Schon in der Vergangenheit hatte das Unternehmen den Fokus der Marktkommunikation auf dieses Medium gelegt. Zuletzt warben die Karlsruher für ihr Präparat Prostagutt forte breitflächig im TV. Der Slogan des Produktes: "Weniger müssen müssen!" Verantwortlicher Marketingleiter für den Pitch auf Kundenseite ist Michael Habs.


Autor:


Notice: Undefined offset: 0 in /var/www/releases/20170325134516/src/wuv/WuVBundle/Helper/AuthorHelper.php on line 47

Notice: Trying to get property of non-object in /var/www/releases/20170325134516/src/wuv/WuVBundle/Helper/AuthorHelper.php on line 47


0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit