Digitalagentur :
Elbkind eröffnet Büro in Stuttgart

Die Hamburger Digitalschmiede Elbkind kommt nach Baden-Württemberg: Zum 1. November eröffnet das neue Office in Leinfelden-Echterdingen, unweit des Stuttgarter Flughafens.

Text: Markus Weber

- keine Kommentare

Die drei Elbkind-Gründer Stefan Rymar, Tobias Spörer und Maik Königs (v.l)
Die drei Elbkind-Gründer Stefan Rymar, Tobias Spörer und Maik Königs (v.l)

Die Hamburger Digitalagentur Elbkind kommt nach Baden-Württemberg: Zum 1. November eröffnet ihr neues Office in Leinfelden-Echterdingen, unweit des Stuttgarter Flughafens. Es ist der dritte Standort neben den beiden bestehenden in Hamburg und Berlin.

Elbkind war 2008 von Maik Königs, Stefan Rymar und Tobias Spörer gegründet worden. Die Agentur beschäftigt heute fast 80 Mitarbeiter und betreut Kunden wie Mercedes-Benz, Ritter Sport, Fraport, Die Techniker, Deutsche Telekom und Moët Hennessy Louis Vuitton. Die Expansion nach Berlin war vor zwei Jahren erfolgt. In der Hauptstadt arbeiten derzeit 30 Kreative für Elbkind.

Das schwäbische Büro (in räumlicher Nähe zu den Kunden Mercedes und Ritter Sport) - wird sich in erster Linie auf die Themen Data, Analyse und Content fokussieren. Zum Start wird erst mal nur mit fünf Mitarbeitern geplant.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit