Eloquenza PR flirtet mit Bliphead

Die PR-Agentur Eloquenza kommuniziert jetzt für Bliphead. Das Münchner Start-Up hat eine App entwickelt, die Singles das Flirten erleichtern soll.

Text:

Eloquenza PR sichert sich den Kommunikations-Etat des Start-ups Bliphead, beide München. Wie "Der Kontakter" in seiner aktuellen Ausgabe mitteilt, vermarktet das Team um Geschäftsführerin Svenja Op gen Oorth die Flirting-App Sbob.me in München und Regensburg.

Der Etat umfasst Plakat- und Radiowerbung, PR, Social Media sowie Promotion und Events. Die Maßnahmen sind zunächst auf zwölf Wochen angelegt. Im Online-Marketing kooperiert Eloquenza mit Gogimedia, München. Bliphead-Gründer und CEO Mike Mühlberger hat sich nach einem Agentur-Screening für die PR-Schmiede entschieden.

Die Bliphead-App erleichtert es Singles, den ersten Kontakt aufzunehmen. Wer sich nicht traut, jemanden anzusprechen, kann auf seinem Smartphone den Sbob.me-Button drücken und den potenziellen Partner kontaktieren. Vorausgesetzt, das Gegenüber hat per App ebenfalls Interesse signalisiert.


Autor: