Kreation des Tages :
Enid Blytons "Fünf Freunde" im Intercity Express

"Adventures start here": In ihrer ersten Arbeit für Great Western Railway präsentiert Adam & Eve DDB ein Zeichentrick-Abenteuer auf Schienen - mit Enid Blytons "Fünf Freunden".

Text: Markus Weber

Great Western Railway umwirbt seine Zielgruppe mit den "Fünf Freunden" - und mit viel Nostalgie.
Great Western Railway umwirbt seine Zielgruppe mit den "Fünf Freunden" - und mit viel Nostalgie.

Sie ist bis heute eine der erfolgreichsten Kinderbuchreihen der Welt: "Fünf Freunde" von Enid Blyton. In der jüngsten Kampagne für die (west)britische Bahngesellschaft Great Western Railway (GWR) steigen die Fünf nun in moderne Intercity-Express-Züge ein. Und erleben auf ihrer Reise in den Südwesten Englands jede Menge aufregender Abenteuer.

"Five go on a Great Western Adventure" heißt die Kampagne, die trotz der Hightech-Züge im durch und durch nostalgischen Look daherkommt. Entwickelt hat den Auftritt die neue GWR-Agentur Adam & Eve DDB, die den Etat Anfang des Jahres gewonnen hat. Die Londoner Agentur wurde angeheuert, um das "größte Investitions- und Modernisierungsprogramm" des GWR-Streckennetzes seit dem Jahr 1833 zu promoten.

Die Londoner Filmproduktion Friends Electric hat den 60-Sekünder produziert. Regie führte Pete Candeland. Für die Art Direction zeichnet das Designstudio Painting Practice verantwortlich. Das Kreativteam bei Adam & Eve DDB besteht aus Ben TollettRichard BrimSteve Wioland und Matt Woolner.

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.