Ex-Feeling-Trio gründet Agentur Biike

Mit Biike steigen Christian Hemmi, Thomas Pfeiffer und Jens Tathoff in das Geschäft mit der Nachhaltigkeit ein. Ihre Agentur berät die Kunden in Strategie und Kreation.

Text: Ulrike App

Drei ehemalige Mitarbeiter der Hamburger Agentur Feeling machen sich selbstständig. Christian Hemmi, Thomas Pfeiffer und Jens Tathoff haben den auf Nachhaltigkeit spezialisierten Dienstleister Biike gegründet. Als erste Kunden haben die Norddeutschen das Greenpeace-Projekt „Arche Warder“, das Hamburger Tonstudio HahnNitzsche, die Essener Vogelsang Stiftung und die Ratzeburger Beteiligungsgesellschaft ACEG an Land gezogen.

„Unser Ansatz ist erstmal: ‚Wenn ihr etwas macht, kommuniziert es richtig‘“, sagt Tathoff . Dann setzen sich Agentur und Kunde zusammen, ermitteln, wie nachhaltig das Unternehmen agiert. „Das geht vom Stromverbrauch bis zur Frage, wie der Kunde seine Produkte herstellt.“ Schließlich folgt die Kommunikation: Zum Portfolio von Biike gehören Ideenfindung, Print- und Bewegtbildwerbung sowie Webdesign.

Das Trio hat ein Jahr zusammen bei Feeling gearbeitet und dort unter anderem 2011 die WM-Kampagne des Elektrohändlers Expert mit den Fußball-Nationalspielerinnen Lira Bajramaj, Kim Kulig, Simone Laudehr und Célia Okoyino da Mbabi ersonnen. (app/cob)

Mehr zu der Agentur und ihren Gründern lesen Sie im aktuellen Kontakter Nr. 20.


Autor:

Ulrike App
Ulrike App

ist bei W&V Online für Digitalthemen zuständig. Und das hat nicht nur mit ihrem Nachnamen zu tun, sondern auch mit ihrer Leidenschaft für Gadgets und Social Media. Sie absolvierte vor ihrer Print-Zeit im Marketing-Ressort der W&V die Berliner Journalisten-Schule und arbeitete als freie Journalistin.