Pitch :
Facebook sucht Kreativagentur

Der Internetriese lässt pitchen: Facebook plant eine Kampagne, in der das Unternehmen als Innovationsführer dargestellt wird. Dafür wird jetzt eine Kreativagentur gesucht.

Text: Markus Weber

Der berühmte Daumen vor dem Facebook-Headquarter in Menlo Park (Kalifornien).
Der berühmte Daumen vor dem Facebook-Headquarter in Menlo Park (Kalifornien).

Bisher ging es in Facebook-Kampagnen meistens um Nutzerfragen zu Privatsphäre-Einstellungen und Ähnliches. Doch jetzt plant der Internetriese mit Sitz in Menlo Park (Kalifornien) etwas ganz Neues - nämlich eine Innovationskampagne.

Bei der geplanten Kampagne möchte sich Facebook als Innovationsführer bei Themen wie Virtual Reality oder Augmented Reality präsentieren. Dies berichtet der US-Dienst "Business Insider". Das könnte ablenken von den jüngsten Imageproblemen, die nicht zuletzt durch russische Einmischungsversuche in den US-Wahlkampf über das soziale Netzwerk entstanden waren. Laut Facebook selbst gebe es hier aber keinen Zusammenhang, schreibt der US-Dienst.

Jedenfalls sucht der Social-Media-Riese nun eine Kreativagentur für seine neue Kampagne. Bisher hat Facebook mit der Agentur Wieden + Kennedy aus Amsterdam zusammengearbeitet.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.