Für Abwaschmuffel: Neuer Pril-Spot von TBWA

Die Düsseldorfer Agentur TBWA geht mit einem neuen Spot für Pril on air. Henkel bewirbt darin die "verbesserte Fettlösekraft", die auch Abwaschmuffel freiwillig zur Spülbürste greifen lässt.

Text: Frauke Schobelt

28. Jun. 2012

Die Düsseldorfer Agentur TBWA geht mit einem neuen Spot für die Henkel-Marke Pril on air. Der 25-Sekünder ist ab Sonntag, 1. Juli, auf allen zielgruppenrelevanten Sendern zu sehen. Henkel bewirbt darin die "verbesserte Fettlösekraft", die auch Abwaschmuffel freiwillig zur Spülbürste greifen lässt.

Die Produktion übernahm E+P Commercial Filmproduktion, Regie führte Britta Krause. Die Mediaplanung übernahm MEC, Düsseldrof in Zusammenarbeit mit der Henkel-internen Mediaabteilung.


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

ist Ressortleiterin im Online-Ressort und schreibt über alles Mögliche in den Kanälen Marketing und Agenturen. Sie hat ein Faible für Kampagnen, die „Kreation des Tages“ und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit