Neugeschäft :
Geometry Global gewinnt Bitburger International

Geometry Global hat sich den Etat der Bitburger Braugruppe für das Export Marketing gesichert. Die erste Kampagne ist in Großbritannien und Schweden bereits angelaufen. 

Text: Frauke Schobelt

- 1 Kommentar

Freude bei Geometry Global über den Neukunden Bitburger: (v.l.) Robert Daniel (Strategie), Tina Krahne (Kreation), Stefan Hilchenbach (Kreation) und Sabine Dittrich (Beratung).
Freude bei Geometry Global über den Neukunden Bitburger: (v.l.) Robert Daniel (Strategie), Tina Krahne (Kreation), Stefan Hilchenbach (Kreation) und Sabine Dittrich (Beratung).

Geometry Global hat die Bitburger Braugruppe als Neukunde gewonnen. Die Hamburger Agentur sicherte sich den Etat für das Export Marketing und verantwortet künftig die strategische und kreative Kommunikation im internationalen Vertrieb.

"Bei der Lösung der Pitchaufgaben hat uns Geometry mit einer starken Kreatividee und der klar durchdachten integrierten Konzeption von Online- und Offlinemaßnahmen überzeugt", sagt Arno Lippert, Director International Division der Bitburger Braugruppe. Auch das weltweite Netzwerk habe überzeugt. 

Die Zusammenarbeit läuft bereits an. Die Hamburger haben unter dem Kampagnenmotto "A Bit of Deutschland" eine Handelskampagne in den Ländern Großbritannien und Schweden gestartet. Bis zum 31. August können Bierfreunde am digitalen 8-Bit-Contest teilnehmen, um "Beer for a year" oder einen "Trip to Berlin" zu gewinnen.

Begleitet wird die mit geringem Media-Budget geplante Sales-Aktivierung am POS, in sozialen Netzwerken und in der örtlichen Gastronomie. 

Das Team um den strategischen Lead von Robert Daniel (Head of Planning), dem Creative Lead von Tina Krahne (Executive Creative Director), Stefan Hilchenbach (Creative Director) und dem Account Lead von Sabine Dittrich wird für den Etat aktuell ausgebaut. "Es wird spannend die Marken der Bitburger Braugruppe über die verschiedenen Länder hinweg zu betreuen", sagt Sabine Dittrich. Dies sind – neben der Marke Bitburger – auch König Pilsener, Köstritzer, Licher und Wernesgrüner sowie Benediktiner Weissbier. Die Braugruppe exportiert Produkte dieser Marken in 70 Länder. 

Das Kampagnenlogo.

Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

ist Ressortleiterin im Online-Ressort und schreibt über alles Mögliche in den Kanälen Marketing und Agenturen. Sie hat ein Faible für Kampagnen, die „Kreation des Tages“ und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.



1 Kommentar

Kommentieren

Anonymous User 27. Juni 2016

Huch, JvM lässt sich das nehmen? Waren die nicht dabei?

Diskutieren Sie mit