Grabarz baut Digitalteam aus: Dempewolf und Brunsch kommen

Die Agentur Grabarz & Partner verstärkt den Digitalbereich: Die Hamburger heuern Thomas Dempewolf und Andreas Brunsch als Creative Directors/Integrated Campaigning an. Sie werden "medienneutrale Kommunikationslösungen" entwickeln und die Vernetzung vorantreiben.

Text: Susanne Herrmann

16. Jul. 2012

Die Hamburger Kreativagentur Grabarz & Partner Digitalisierung weiter voran. Ein weiterer Schritt ist nun das Engagement von Thomas Dempewolf, 34, und Andreas Brunsch, 35, als Creative Directors/Integrated Campaigning ein. Beide Neuzugänge, teilt Grabarz mit, brächten jahrelange Erfahrung aus dem Bereich Digital mit. Dempewolf war zuletzt bei der Multichannelagentur KT Change als Senior Creative Copy tätig, davor vier Jahre lang bei Interone. Brunsch kommt von Creative Solutions (Pro Sieben Sat.1), wo er zuletzt als CD Art/Online arbeitete und den Aufbau der Onlineabteilung verantwortete. Beide betreuten in ihren vorherigen Stationen unter anderem große Kunden aus der Automobilbranche. Mit den erfahrenen CDs verstärkt Grabarz & Partner sein Volkswagen-Team.Bei der Hamburger Agentur sollen die beiden nun gemeinsam mit ihren Kreativteams "medienneutrale Kommunikationslösungen" entwickeln und für den Ausbau der Vernetzung von digitaler und klassischer Kreation mitverantwortlich sein. Timm Weber, Group Head Kreation: "Die beiden sind eine Verstärkung im Bereich Digital, mit der wir integrierte Arbeiten noch mehr als bisher vorantreiben und umsetzen können."


Autor:

Susanne Herrmann
Susanne Herrmann

schreibt als freie Autorin für W&V. Und setzt sich als ehemalige Textchefin und Gelegenheitslektorin für Sprachpräzision ein. Ihre Lieblingsthemen reichen von abenteuerlustigen Gründern über Super Bowl bis Video on Demand – dazwischen bleibt Raum für Medien- und Marketinggeschichten.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit