Heimat sichert sich Millionen-Etat von Swisscom

Enttäuschung bei den Schweizer Agenturen: die Berliner Kreativen von Heimat konnten die Swisscom von sich überzeugen.

Text: Franziska Mozart

27. Apr. 2012

Enttäuschung bei den Schweizer Agenturen: Die Berliner Kreativen von Heimat konnten den Konzern von sich überzeugen. Das berichtet der Schweizer Nachrichtendienst persönlich.com. Seit Ende 2011 suchte Swisscom demnach eine neue Agentur für den wichtigen Bereich Privatkunden. Heimat übernimmt hier die Angebots-Kommunikation.

"Mit dem Wechsel erhoffen wir uns eine Schärfung des Markenprofils und eine noch stärkere Emotionalisierung der Beziehung zu unseren Kunden", zitiert persönlich.com den Pressesprecher der Swisscom, Josef Huber. Auch wenn nun die Kreativarbeit aus Deutschland kommt, werde ein Großteil der Wertschöpfung in der Schweiz anfallen, beschwichtigt der Sprecher die Schweizer Agenturbranche. Vor allem die Produktion und die Mediaspendings bleiben laut dem Bericht den Eidgenossen erhalten.

Leadagentur bleibe aber weiterhin Saatchi&Saatchi, die "aus zeitlichen Gründen" auch die nächste TV-Kampagne betreuen werde.


0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit