Kreation des Tages :
Hingucker-Stunt von DDB und Volkswagen in Holland

Um das größere Platzangebot im neuen Tiguan Allspace zu bewerben, verlegt Volkswagen Niederlande zwei Sitze einfach nach draußen. Ein Straßen-Stunt, der Wirkung zeigt.  

Text: Frauke Schobelt

Um das größere Platzangebot im neuen Tiguan Allspace zu bewerben, verlegt Volkswagen Niederlande zwei Sitze einfach nach draußen.
Um das größere Platzangebot im neuen Tiguan Allspace zu bewerben, verlegt Volkswagen Niederlande zwei Sitze einfach nach draußen.

Die Fahrt mit diesem Tiguan ist bestimmt nicht sehr bequem. Ungeschützt sitzen die zwei Mitfahrer im Freien, direkt hinter dem Auspuff, auf einem wippenden Konstrukt, dem sie ihre Gesundheit anvertrauen. Aber der Stunt von DDB & Tribal Worldwide, Amsterdam, für Volkswagen Niederlande erfüllt seinen Zweck: Alle schauen mindestens zweimal hin, wenn das ungewöhnliche Gefährt mit den zwei Anzugträgern im Schlepptau um die Ecke biegt.

Volkswagen bewirbt mit den zwei Extra-Sitzen ein neues Modell des Tiguan Allspace, das im November auf den Markt kommt. Und es hat - Richtig! - zwei zusätzliche Sitze. Das ist zwar auf den Punkt gebracht, aber nicht ganz so genial wie der urkomische Schreckensschrei im Smart-For-Four-Spot von BBDO, der ebenfalls zwei zusätzliche Sitze bewirbt. Aber auch der Volkswagen-Spot hat durchaus Unterhaltungswert. Und die Aktion spricht für eine wirklich stabile Konstruktion des Tiguan. Auch ein Pluspunkt. 

 

  


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

ist Ressortleiterin im Online-Ressort und schreibt über alles Mögliche in den Kanälen Marketing und Agenturen. Sie hat ein Faible für Kampagnen, die „Kreation des Tages“ und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.