Pitch :
Huawei setzt voll auf Wavemaker

Die chinesische Smartphone-Marke Huawei hat sich nach einem Pitch entschieden: Wavemaker regelt das Media-Business für Westeuropa.

Text: Rolf Schröter

Huawei entscheidet sich für Wavemaker
Huawei entscheidet sich für Wavemaker

Nach einem Pitch hat sich der chinesische Smarphone-Hersteller Huawei entschieden, Wavemaker zur verantwortlichen Mediaagentur für den Bereich Device Marketing in Westeuropa zu ernennen.

In Deutschland ändert sich damit nichts. Seit 2015 betreut Maxus Huawei in Deutschland.

Wavemaker ist aus dem Zusammenschluss der Agenturen MEC und Maxus entstanden. Der Auftrag von Huawei umfasst die gesamte On- und Offline-Kommunikationsplanung sowie den Media-Einkauf für alle Produkte in der Region.

Kontrast Communication hat indes den Pitch um den Below-the-Line-Etat der Marke Huawei für sich entschieden. Die Düsseldorfer Lösungsagentur mit Telekommunikations-Expertise entwickelt und realisiert ab sofort die nationalen Kampagnen im Consumer Business des Technologieunternehmens.


Autor:

Rolf Schröter
Rolf Schröter

Als Leiter des Marketing-Ressorts der W&V und neugieriger Kurpfälzer interessiert sich Rolf Schröter prinzipiell für alles Mögliche. Ganz besonders mag er, was mit Design und Auto zu tun hat.


Aktuelle Stellenangebote