Neuer Beratungschef :
Ingo Marx wechselt von Plan.net zu Geometry

Plan.net-Manager Ingo Marx heuert als neuer Geschäftsführer Beratung beim WPP-Network Geometry Global an.

Text: Markus Weber

- keine Kommentare

Ingo Marx
Ingo Marx

Das Brand-Activation-Network Geometry Global holt Ingo Marx in die Agenturführung. Der 40-jährige Plan.net-Manager startet zum 15. Mai als Geschäftsführer Beratung bei der WPP-Tochter. Dort soll er sich neben neben der Beratung auch um die Neugeschäftsaktivitäten im deutschen Markt kümmern. Marx folgt auf Peter Mergemeier, der zur Agenturgruppe UDG wechselt.

Marx war zuletzt Geschäftsleiter Digitale Kreation bei Plan.net in Hamburg. Davor hat er für die Technologieagentur This is aus Hannover den Hamburger Standort aufgebaut. Zu seinen früheren Agenturstationen zählen außerdem BBDO Proximity sowie Scholz & Friends Interactive.

Bei Geometry Global soll Marx von Hamburg aus standortübergreifend arbeiten, und damit auch für die Büros in Düsseldorf und Frankfurt zuständig sein. Er berichtet direkt an den neuen Geometry-Global-CEO Diego Miranda. Die Agentur beschäfigt hierzulande 215 Mitarbeiter und hat Unternehmen wie Coca-Cola, Mondelez, Rewe und Leica auf der Kundenliste.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit