Kampagne :
Isobar soll Awareness für "Milka Mmmax" schaffen

Für den Kunden Mondelēz konzipiert die Agentur Isobar eine 360-Grad-Aktivierungskampagne, um die neue Schokoladentafel von Milka bekannt zu machen. 

Text: Maximilian Flaig

Der Werbeslogan der Mmmax-Tafel.
Der Werbeslogan der Mmmax-Tafel.

Die Kreativagentur Isobar darf sich über einen neuen Auftrag ihres Kunden Mondelēz freuen. Die zweifache Aufgabe: Awareness schaffen für den neuen Range-Namen der Milka Großtafeln, die nun "Milka Mmmax" heißen – und die Konzeption einer 360-Grad-Aktivierungskampagne für Milka Mmmax in Österreich, Deutschland und Ungarn. "Dass die beliebten Großtafeln von Milka einen eigenen Namen bekommen, ist für die Marke von enormer strategischer Bedeutung", erläutert Sabina Semsovic, Account Director von Isobar. 

Dem Markenversprechen von Milka Mmmax – "vollgepackt mit Geschmack" – entsprechend, konzipierte und gestaltete das Team von Isobar ein Gewinnspiel, bei dem es "mmmaximale Erlebnisse" zu gewinnen gibt: Reise-, Kino- und Schokoladeerlebnisse. Teilnehmen kann man mit jeder einzelnen Milka Großtafel. Die Kampagne umfasst klassische Werbemittel, POS-Aktivierung, eine Promotion-Microsite, Online-Banner, Social Media-Content und -Ads, sowie Influencereinbindung. 

Der Spot für "Milka Mmax":

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Autor:

Maximilian Flaig

Unterstützt als Werkstudent die Redaktion in allen Bereichen. Während seines aktuellen Masterstudiengangs American History, Culture and Society schrieb Maximilian Flaig bereits für die "Süddeutsche Zeitung".