Adidas/Otto :
Jung von Matt macht Lena Gercke zum Frühsportler

#CallMeEarlyBird: In einer gemeinsamen Kampagne von Adidas und Otto feiert Testimonial Lena Gercke das Workout am Morgen. Entwickelt wurde der Auftritt von Jung von Matt/Sports.

Text: Markus Weber

- keine Kommentare

Lena Gercke beim morgendlichen Schwitzen für Adidas und Otto.
Lena Gercke beim morgendlichen Schwitzen für Adidas und Otto.

Es handelt sich um eine Kampagne für Adidas Women im Rahmen einer strategischen Partnerschaft des Sportartikelherstellers mit dem Einzelhändler Otto. Als zentraler Content Hub fungiert dabei die Kampagnenseite www.callmeearlybird.de: Sie soll der Zielgruppe Einblicke in das Leben und die Workout-Aktivitäten des sportlichen Testimonials geben.

Die Aktivierung der Kampagne erfolgt über die sozialen Kanäle von Otto und Lena Gercke. Dazu kommen ausgewählte Media-Kooperationen etwa mit Spotify und Runtastic. Zielgruppe der Kampagne sind junge Frauen zwischen 18 und 35 Jahren.

Für die Kampagne ins rechte Licht gerückt wurde Lena Gercke von dem Hamburger Modefotografen Felix Krüger sowie dem Filmemacher Fabian Röttger. Konzipiert wurde der Gesamtauftritt von der Agentur Jung von Matt/Sports.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit