Kempertrautmann gewinnt den Base-Etat

Etat-Gewinn: Der Pitch um den Werbeetat der Mobilfunkmarke Base ist entschieden. Kempertrautmann konnte sich in dem mehrmonatigen Wettbewerb gegen drei Konkurrenten durchsetzen. Die Agentur löst damit den bisherigen Etathalter Kolle Rebbe ab.

Text: Markus Weber

08. Jun. 2012

Der Pitch um den Werbeetat der Mobilfunkmarke Base ist entschieden. Kempertrautmann konnte sich in dem mehrmonatigen Wettbewerb gegen drei Konkurrenten durchsetzen, darunter der bisherige Etathalter Kolle Rebbe sowie die Networkagentur BBDO. Base ist eine Marke des Mobilfunkanbieters E-Plus.

"Base hat den Telekommunikationsmarkt in Deutschland in den letzten Jahren maßgeblich mitgestaltet. Wir freuen uns, die Marke auf ihrem weiteren Weg begleiten zu können", kommentiert Agenturchef Michael Trautmann den Zuschlag.

Auf Seiten des Auftraggebers ist Jürgen Rösger, Chief Marketing Officer der E-Plus Gruppe, für die Etatvergabe verantwortlich. Er begründet seine Entscheidung so: "Kempertrautmann hat uns mit ihrem innovativen Ansatz rund um die Positionierung von Base im Mobilfunkmarkt überzeugt."

Näheres zur anstehenden neuen Base-Kampagne soll bereits in Kürze verkündet werden. (mw/cob)


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit