Chefberater :
Kolle Rebbe holt Andreas Bilgeri für Lufthansa

Kolle Rebbe verstärkt seine Lufthansa-Unit. Andreas Bilgeri, zuletzt bei Philipp und Keuntje tätig, wird Chefberater für den wichtigen Kunden.  

Text: Daniela Strasser

Andreas Bilgeri wird bei Kolle Rebbe Chefberater für den Kunden Lufthansa.
Andreas Bilgeri wird bei Kolle Rebbe Chefberater für den Kunden Lufthansa.

Neuzugang bei Kolle Rebbe: Andreas Bilgeri verstärkt das Führungsteam des Boden III bei Kolle Rebbe und wird Chefberater für den Kunden Lufthansa. Gemeinsam mit den Kreativen Christian Kroll und Thomas Heinz verantwortet der 39-Jährige außerdem weitere Kunden wie die HypoVereinsbank, Enterprise und Leibniz. Der Marketing-Kommunikationswirt begann seine Karriere bei Jung von Matt, wo er als Berater unter anderem für BMW arbeitete. Danach war Bilgeri über zehn Jahre für Philipp und Keuntje tätig, zuletzt in führender Rolle als Geschäftsleiter und Chefberater für die Kunden Audi und Rimowa. Unter seiner Verantwortung wurden dort unter anderem Projekte wie der „A8 Cube“ und Rimowas Electronic Tag, der Koffer-Check-In per Smartphone, realisiert.

Im vergangenen Jahr war Bilgeri als freier Berater bei Überground beschäftigt, hat dort bei den Kampagnen für Lidl International und Tipp24.com mitgewirkt. „Andreas hat bewiesen, dass er internationale Premium-Marken in verantwortlicher Position führen kann. Er ist außerdem ein sehr innovativer Kopf, der neue Lösungen für die komplexen Marketing-Herausforderungen unserer Zeit mitentwickelt“, sagt Andreas Winter-Buerke, Geschäftsführer Beratung bei Kolle Rebbe und zugleich gemeinsam mit dem Kreativen Fabian Frese Lufthansa-Hauptverantwortlicher bei der Agentur.


Autor:

Daniela Strasser, W&V
Daniela Strasser

Redakteurin bei W&V. Interessiert sich für alles, was mit Marken, Agenturen, Kreation und deren Entwicklung zu tun hat. Außerdem schreibt sie für die Süddeutsche Zeitung. Neuerdings sorgt sie auch für Audioformate: In ihrem W&V-Podcast "Markenmenschen" spricht sie mit Marketingchefs und Media-Verantwortlichen über deren Karrieren.