Lifestyle für Ironman: Kiecom gewinnt Uhrenhersteller Timex

Die Münchner PR-Agentur Kiecom hat die amerikanische Uhrenmarke Timex als neuen Kunden gewonnen, bekannt als Partner des Triathlon-Wettbewerbs Ironman. Sie will aber auch in der Mode glänzen.

Text: Frauke Schobelt

04. Apr. 2012

Die Münchner PR-Agentur Kiecom hat die amerikanische Uhrenmarke Timex als neuen Kunden gewonnen. Das Unternehmen ist exklusiver Partner des Ironman und Zeitnehmer für Marathon-Wettbewerbe.  Ziel ist es, die Bekanntheit des Uhrenherstellers weiter auszubauen. „Um das gesamte Markenpotenzial auszuschöpfen, wird die Agentur dieses im Sportsektor generierte Prestige auch in die Bereiche Lifestyle und Mode hinein tragen und die Marke hier stärker positionieren“, erklärt Geschäftsführer Frank Kientz.

Kiecom kümmert sich um Public Relation, Promotion, Kundenbindung und Event.  Auch die Social Media-Aktivitäten wollen die Münchner kräftig anschieben. Eine größere Community und stärkeres Involvement sollen für mehr Emotionalisierung und Marken-Präsenz sorgen.


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

ist Ressortleiterin im Online-Ressort und schreibt über alles Mögliche in den Kanälen Marketing und Agenturen. Sie hat ein Faible für Kampagnen, die „Kreation des Tages“ und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit