Geschäftsführender Gesellschafter :
Marc Schnitzler wechselt von Mindshare zu Media on Work

Abschied aus dem WPP-Netzwerk: Marc Schnitzler, zuletzt verantwortlicher Partner bei Mindshare, steigt als geschäftsführender Gesellschafter bei Media on Work ein.

Text: Frauke Schobelt

"Wären wir ein Fußballverein, so würden wir in diesem Falle von unserem absoluten Wunschspieler sprechen", sagt Thomas Wischnewski Gründungsgeschäftsführer von Media on Work. Das Lob gilt Marc Schnitzler, der im Februar als geschäftsführender Gesellschafter bei dem Content-Marketing-Dienstleister eingestiegen ist. Zusammen mit Wischnewski, 50, und Torsten Rüther, 47, verantwortet der 39-jährige Media-Experte und Stratege künftig die Geschäfte von Media on Work.

Schnitzler kommt von der Düsseldorfer WPP-Agentur Mindshare, wo er - zuletzt als verantwortlicher Partner - Accounts wie Aral, Randstad, HSBC, Swiss International, TK Maxx und Mazda betreute. Davor arbeitete er bei den Netzwerken Aegis Media und Omnicom als Account Director. Seine Karriere startete bei DaimlerChrylser, danach folgten diverse Agenturstationen mit der Betreuung von Automobilbrands wie Mitsubishi, Mercedes, Smart, Dodge, Renault und zuletzt Mazda.

Marc Schnitzler kümmert sich am Standort Potsdam unter anderem um das Neukundengeschäft, die Teamleitung und die Entwicklung neuer Content-Plattformen und Formate. Auch in seiner Düsseldorfer Heimat wird der Fortuna-Fan mit einem Büro vertreten sein. „Fast 12 Jahre habe ich nun mit großem Enthusiasmus in Netzwerkkonstruktionen gearbeitet", sagt Marc Schnitzler. "Jetzt selbst auch unternehmerisch in einer der innovativsten, interessantesten und schnellsten Agenturen im Content Marketing mit flachen Hierarchien gestalten zu können, ist eine Herausforderung, die ich kaum abwarten kann. "

Die Media On Work GmbH mit Sitz in Berlin und Potsdam entwickelt seit fast 19 Jahren Entertainment- und Advertising-Formate für Marken. Häufig arbeitet die Agentur dabei mit Celebrities zusammen, für diese Dienstleistung ließ sie den Begriff "Advertainment" schützen. Media On Work realisierte unter anderem Kampagnen mit Iris Berben, Rea Garvey, Samu Haber, Sabine Christiansen, Emma Schweiger, Anja Kling und Sebastian Koch. Zu den Kunden gehören Netzwerkagenturen wie Mediacom, Mindshare, Aegis Media oder Maxus, sowie Marken wie Seat, Mazda, DHL, Zewa, Henkel und die Deutsche Telekom.


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

ist Ressortleiterin im Online-Ressort und schreibt über alles Mögliche in den Kanälen Marketing und Agenturen. Sie hat ein Faible für Kampagnen, die „Kreation des Tages“ und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.