Agenturmatching.de :
Matchingplattform bringt Agenturen und Auftraggeber zusammen

Die Matchingplattform des Münchner Startups Agenturmatching.de ist jetzt online. Ziel der Initiatoren ist es, Agenturen und Auftraggeber schneller zusammen zu bringen. Eine Reihe bekannter Agenturen ist vom Start weg mit dabei.

Text: Markus Weber

Das ist die Homepage von Agenturmatching.de
Das ist die Homepage von Agenturmatching.de

Die Matchingplattform des Münchner Startups Agenturmatching.de ist nun online. Ziel der Initiatoren ist es, Agenturen und Auftraggeber schneller zusammen zu bringen. Eine ganze Reihe bekannter Agenturen ist vom Start weg mit dabei, unter anderem die Häuser Zum goldenen Hirschen Dammtor, Havas PR, Straub & Linardatos, Hotwire, Wir Design, Harvard und Maisberger. Insgesamt knapp 30 Agenturen haben bereits im Vorfeld eine Präsenz auf der Plattform gebucht.

Etwa ein Jahr haben die Gründer Sophie Schade, Christine Tesch und Axel Roitzsch in die Vorbereitungen und Tests mit zwölf Pilotkunden gesteckt. Unterstützung bekamen sie von der Kommunikationswissenschaftlerin Ulrike Röttger, dem Wirtschaftssoziologen Gerd Mutz und dem erfahrenen Gründer Markus Reif (Jameda Ärzteportal).

Agenturen können auf Agenturmatching.de ein Online-Profil mit Steckbrief, Referenzprojekten und Mitarbeiter-Videos erstellen. Die Referenzen bilden dabei die entscheidende Basis für das Matching. Auftraggeber können aus insgesamt 150 Suchkriterien auswählen und so die Anzahl der vorgeschlagenen Agenturen einschränken.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.