McCann-Mann Jan Schnau wird Hamburger Geschäftsführer von TBWA

Jan Schnau wird zum 1. September neuer Managing Director von TBWA Hamburg. Er kommt von McCann-Erickson, wo er zuletzt Beratungs-Geschäftsführer am Standort Hamburg war.

Text: Markus Weber

Jan Schnau wird zum 1. September neuer Managing Director von TBWA Hamburg. Er kommt vom Hamburger McCann-Erickson-Office, wo er zuletzt Beratungs-Geschäftsführer war. In seiner neuen Agentur soll er der 50-Jährige in erster Linie den Bereich Above-the-Line-Kommunikation verantworten. Schnau tritt die Nachfolge von Clara Schmidt-von Groeling an. Sie hat die Agentur zuvor verlassen, um sich "neuen beruflichen Herausforderungen zu widmen", wie es heißt.

Der studierte Betriebswirt Schnau verfügt über langjährige Erfahrung vor allem im Pharma- und FMCG-Bereich (schnelldrehende Konsumgüter).  Auf Unternehmensseite war er bei Schwarzkopf und Reckitt & Colman tätig, auf Agenturseite unter anderem bei Scholz & Friends, BBDO und auch schon mal bei TBWA.

Bei TBWA Hamburg verstärkt Schnau das Führungsteam um Karin Reichl (Managing Director TBWA+), Diana Pauser (Executive Creative Director) und Raphael Stix (Managing Director Global Shopper).


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.