McGarryBowen bei Honda-Pitch erfolgreich

Honda-Kampagne: McGarryBowen - in Europa bis vor kurzem unter dem Namen Dentsu bekannt - hat nach einem Pitch den Etat für die im Herbst geplante europaweite CR-V-Kampagne gewonnen. Leidtragender ist die Honda-Stammagentur Wieden + Kennedy.

Text: Markus Weber

McGarryBowen - in Europa bis vor kurzem unter dem Namen Dentsu bekannt - hat nach einem Pitch den Etat für die im Herbst geplante europaweite Honda-CR-V-Kampagne gewonnen. Leidtragender ist die langjährige Honda-Stammagentur Wieden + Kennedy, die aber weiterhin europäische Leadagentur des japanischen Autobauers bleiben soll.

Beim CR-V handelt es sich um Hondas SUV-Modell. Der neue CR-V soll in diesem Herbst auf den Markt kommen. Der Werbeetat für die geplante Einführungskampagne wird auf mehr als 30 Millionen Euro geschätzt.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.