Neugeschäft :
Mediacom gewinnt globalen Siemens-Etat

Mediacom heißt die neue weltweite Mediaagentur von Siemens. Der Entscheidung war ein Pitch bei dem internationalen Technologiekonzern vorausgegangen.

Text: Regina Scharl

- 1 Kommentar

Mediacom heißt die neue weltweite Mediaagentur von Siemens. Der Entscheidung war ein Pitch bei dem internationalen Technologiekonzern vorausgegangen. An der Ausschreibung teilgenommen hatte auch das Omnicom-Network PHD, das den Etat während der vergangenen fünf Jahre gehalten hatte. Für die Agentur Mediacom ist es die zweite gute Nachricht dieses Sommers. Im Juni hatte bereits Sony seinen internationalen Media-Etat an das Network aus dem Hause WPP vergeben. Auch in diesem Fall war PHD der Etathalter.

Erst Anfang August trat Joe Kaeser die Nachfolge von Peter Löscher als neuer Vorstandsvorsitzender bei Siemens an. Der Technologiekonzern ist in den vier Hauptgeschäftsfeldern Energietechnik, Industrietechnik, Medizintechnik sowie Gebäude & Infrastrukturtechnik aktiv.


1 Kommentar

Kommentieren

Anonymous User 9. August 2013

Frischer Wind tut SIEMENS sicher gut bei den eingebrochenen Umsätzen in jüngster Zeit. Jedoch wäre es fahrlässig, die Verantwortung auf die Mediaagentur zu wälzen. Neue und innovative Kräfte inside SIEMENS müssen das Ruder in die Hand nehmen, dann kann auch die neue Agentur auftrumpfen.

Diskutieren Sie mit