Kreation des Tages :
Mercedes fährt bei Ferrari vor

Mercedes schickt an den Formel-1-Rivalen Ferrari eine "Videobotschaft" - und besucht ihn in seiner Heimat. Unsere Kreation des Tages.

Text: Ulrike App

Ein grüner Mercedes besucht Ferrari.
Ein grüner Mercedes besucht Ferrari.

Seit dem vergangenen Wochenende steht fest: Mercedes-Pilot Lewis Hamilton darf sich Formel-1-Weltmeister 2017 nennen. Bei dem Automobilhersteller sorgt das natürlich für Freude. Und die Mercedes-Niederlassung in Italien kann es sich nicht verkneifen, einen sportlichen Rivalen etwas zu necken, bei dem es in dieser Saison nicht so gut lief.

Das Unternehmen postete auf Youtube und Facebook das Video "The battle continues" - mit einer kleinen Botschaft an den legendären Rennstall Ferrari. Unter einem Ferrari-roten Tuch kommt ein grüner Mercedes AMG GT R zum Vorschein. Der flotte Flitzer rast unter anderem durch die italienische Stadt Maranello, am Ferrari-Sitz vorbei. 

Dann folgen ein paar versöhnlichere Worte: "The value of a victory is to be found in the greatness of the opponent ...", verkündet Mercedes am Ende des Clips.

"The Battle continues": 

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Autor:

Ulrike App
Ulrike App

ist bei W&V Online für Digitalthemen zuständig. Und das hat nicht nur mit ihrem Nachnamen zu tun, sondern auch mit ihrer Leidenschaft für Gadgets und Social Media. Sie absolvierte vor ihrer Print-Zeit im Marketing-Ressort der W&V die Berliner Journalisten-Schule und arbeitete als freie Journalistin.