Performance-Marketing :
Nespresso beauftragt Neo@Ogilvy

Nespresso hat seinen internationalen Etat für Performance-Marketing an Neo@Ogilvy vergeben.

Text: W&V Redaktion

Neo@Ogilvy arbeitet für Nespresso.
Neo@Ogilvy arbeitet für Nespresso.

Nespresso hat seinen internationalen Etat für Performance Marketing an Neo@Ogilvy vergeben. Im Frühjahr hat sich die Agentur in einem globalen Pitch gegen den bisherigen Etathalter Greenlight durchsetzen können. In Deutschland zeichnet Neo@Ogilvy in Düsseldorf für die Betreuung des Etats verantwortlich.

Marc Czesnik, Geschäftsführer von Neo@Ogilvy in Düsseldorf, erläutert, die Agentur arbeite "global mit einem einheitlichen Adtech-Setup, jedoch mit lokalen Teams". Das diene dazu, länderspezifische Besonderheiten und Kundenanforderungen "schnell verstehen und bedienen zu können".

Los geht's mit der Arbeit jetzt, im Oktober. Die Agentur wird sich dem Suchmaschinenmarketing für Consumer- und B2B-Kampagnen widmen.


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autoren. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.