OMD setzt sich im Dockers-Pitch durch

Das weltweite Medianetzwerk OMD hat sich im Pitch um den Etat der kalifornischen Modemarke Dockers durchgesetzt. In Deutschland übernimmt ab sofort Media Team OMD aus Düsseldorf Mediaplanung und -einkauf für den Textilhersteller.

Text: Markus Weber

- keine Kommentare

Das weltweite Medianetzwerk OMD hat sich im Pitch um den Etat der kalifornischen Modemarke Dockers durchgesetzt. In Deutschland übernimmt ab sofort Media Team OMD aus Düsseldorf Mediaplanung und -einkauf für den Textilhersteller. Die geplanten Kommunikationsmaßnahmen umfassen neben Publikumszeitschriften und Online-Displays auch zahlreiche Ambient-Maßnahmen.

"OMD hat uns durch ihre umfassende Markt- und Markenexpertise klar überzeugen können", sagt Tomas Schmidt, Vice President Commercial Operations bei Dockers. Bei der Agentur ist Jan Kröger, Director Planning, ab sofort für den Kunden in Deutschland verantwortlich: "Wir freuen uns, mit einer aufregenden Kampagne rund um den Survival-Spezialisten und ultimativen Abenteurer Bear Grylls durchzustarten." Der Abenteurer und neue Dockers-Werbebotschafter hat sich international mit seinen TV-Sendungen einen Namen gemacht.

Dockers gehört zum amerikanischen Textilhersteller Levi Strauss & Co.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit