OMD setzt sich im Dockers-Pitch durch

Das weltweite Medianetzwerk OMD hat sich im Pitch um den Etat der kalifornischen Modemarke Dockers durchgesetzt. In Deutschland übernimmt ab sofort Media Team OMD aus Düsseldorf Mediaplanung und -einkauf für den Textilhersteller.

Text: Markus Weber

03. May. 2012

Das weltweite Medianetzwerk OMD hat sich im Pitch um den Etat der kalifornischen Modemarke Dockers durchgesetzt. In Deutschland übernimmt ab sofort Media Team OMD aus Düsseldorf Mediaplanung und -einkauf für den Textilhersteller. Die geplanten Kommunikationsmaßnahmen umfassen neben Publikumszeitschriften und Online-Displays auch zahlreiche Ambient-Maßnahmen.

"OMD hat uns durch ihre umfassende Markt- und Markenexpertise klar überzeugen können", sagt Tomas Schmidt, Vice President Commercial Operations bei Dockers. Bei der Agentur ist Jan Kröger, Director Planning, ab sofort für den Kunden in Deutschland verantwortlich: "Wir freuen uns, mit einer aufregenden Kampagne rund um den Survival-Spezialisten und ultimativen Abenteurer Bear Grylls durchzustarten." Der Abenteurer und neue Dockers-Werbebotschafter hat sich international mit seinen TV-Sendungen einen Namen gemacht.

Dockers gehört zum amerikanischen Textilhersteller Levi Strauss & Co.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit