Pace und Elbertzhagen gründen Social Media-Agentur Seed & Sugar

Promi-Vermarkter Alexander Elbertzhagen hat gemeinsam mit seinem neuen Partner Felix Pace eine Social Media-Kreativagentur ins Leben gerufen. Mit Seed & Sugar bieten sie Marken Konzepte und Betreuung auf Facebook & Co an.

Text: Leif Pellikan

- keine Kommentare

Promi-Vermarkter Alexander Elbertzhagen hat gemeinsam mit seinem neuen Partner Felix Pace eine Social Media-Kreativagentur ins Leben gerufen. Mit Seed & Sugar bieten sie Marken Konzepte und Betreuung auf Facebook & Co an. Beide bilden den Vorstand der neuen AG, die ihren Sitz in Berlin hat.

Elbertzhagen hat in den 80er-Jahren Künstlern wie Marius Müller-Westernhagen und Herbert Grönemeyer zu ihrem Aufstieg verholfen. Heute betreut seine Unternehmensfamilie zahlreiche Künstler, Schauspieler, Moderatoren und Sportler. Mit der Kick-Media AG ist Elbertzhagen Teilhaber an der neuen Social Media Agentur Seed & Sugar. Zu Kick-Media gehören zahlreiche Tochtergesellschaften, neben Pool Position Management, der Firma für Künstler-Management, auch die PR-Agentur Position, der Musikverlag Albatross, die Sportlermanagement-Agentur Brands & Talents und die Entertainment-Firma Follow Me Entertainment. Über seine neue Beteiligung sagt er: "Ich bin schon lange im Geschäft und weiß, wie wichtig es ist, sich den Gegebenheiten und Veränderungen anzupassen. Wenn unsere Kunden nach Social Media fragen, müssen wir diesen Service anbieten."

Felix Pace beschäftigte sich schon während seines Kunststudiums an dem Goldsmiths College in London intensiv mit Social Media, konzipierte digitale Performances und Videoinstallationen sowie Auftragsarbeiten für große Unternehmen. Er gestaltete Browsergames, virale Videos, Smartphone Apps, Augmented Reality Welten - und eben auch Social Media Strategien. Über die neugegründete Seed & Sugar AG sagt der 29-jährige Unternehmer: "Wir studieren den Markt, denken um die Ecke und entwickeln brandneue Ideen. Wir definieren das Internet neu und wissen, was das Digitale so besonders macht."

Das Porträt des umtriebigen Vermarkters Markus Elbertzhagen (jüngster Coup ist etwa die von ihm eingefädelte Kampagne von Heike Makatsch für L'O'réal) finden Sie in voller Länge in der W&V Nr. 32 vom 9. August, die Sie als E-Paper im W&V-Shop kaufen können.


Autor:

Leif Pellikan
Leif Pellikan

ist Redakteur beim Kontakter und bei W&V. Er hat sich den Ruf des Lötkolbens erworben - wenn es technisch oder neudeutsch programmatisch wird, kennt er die Antworten. Wenn nicht, fragt er in Interviews bei Leuten wie Larry Page, Sergey Brin oder Yannick Bolloré nach. 



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit