Response :
PHD entwirft Printanzeige für Porsche - mit VIP-Passwort

Luxus-Zielgruppe: Um die neue Panamera Platinum-Edition von Porsche zu bewerben, hat die Mediaagentur PHD eine Printanzeige mit VIP-Faktor entwickelt. Zu sehen ist sie nur in ausgesuchten Wirtschafts-, Kunst- und Reisemagazinen. Und nur wer das Passwort kennt, kommt auf die Website im Netz.

Text: Frauke Schobelt

27. Nov. 2012

Um die neue Panamera Platinum-Edition von Porsche zu bewerben, hat die Mediaagentur PHD eine Printanzeige mit VIP-Faktor entwickelt. Zu sehen ist sie nämlich nur in ausgesuchten Wirtschafts-, Kunst- und Reisemagazinen wie "Cicero", "Art" oder "Monopol". Dort finden Leser noch bis Anfang Januar 2013 Printanzeigen mit einer herausnehmbaren VIP-Karte, die zu weiteren Informationen über das Sportcoupé im Netz führt.

Die Panameria Platinum Karte ist direkt vor dem Editorial auf einer drittel Seite platziert und verweist auf eine Website. Dort können sich Interessierte mit dem jeweiligen Passwort einloggen und Sonderinhalte zur neuen Edition ansehen und herunterladen. Wer sich einloggt, kann auch an einem Porsche Gewinnspiel teilnehmen. 

Die Printkampagne wird durch "Flashbühnen" - animierte großformatige Onlineanzeigen - ergänzt. Sie sind auf Nachrichten- und Lifestyle-Portalen und den Websites der gebuchten Printtitel zu sehen. Jan Kluge, Account Director PHD Germany erklärt das Konzept: "Durch den Premiumcode ermöglichen wir eine direkte Interaktion mit der Zielgruppe. Response-Ergebnisse sind bei einer solch spitzen und exklusiven Zielgruppe nur mit hochwertigen Inhalten zu erzielen und genau das bieten wir auf der passwortgeschützten Porsche Panamera Platinum-Website."


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

ist Ressortleiterin im Online-Ressort und schreibt über alles Mögliche in den Kanälen Marketing und Agenturen. Sie hat ein Faible für Kampagnen, die „Kreation des Tages“ und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit